Skip to main content

Journalist

Offene Rechnungen

Lange ist es her und ich hab sie fast vergessen, die noch offenen Rechnungen aus Eutin. Heute kam nicht etwa per Post sondern per eMail eine neue Mahnung aus Eutin. Die neuen Richtlinien fr geschftliche eMails werden in dieser Mahnung noch nicht bercksichtigt. So ist eine Adresse nicht enthalten, dafr aber gleich ein neuer Artikel, […]

Doch kein Zwei-Wochen-Rhythmus

Der Herr aus Eutin hlt sich doch nicht an einem Zwei-Wochen-Rhythmus, wie bislang vermutet. Heute kam eine neue Zahlungserinnerung: Sehr geehrter Herr Schiller, nachstehende Rechnungen stehen – z.T. trotz Erinnerung – noch offen: Nummer 007 01 1891 vom 2. Januar 2007 ber XXXX Nummer 007 01 1898 vom 15. Januar 2007 ber XXXX Wir bitten, […]

Wir berichteteten fr die Kulturredaktion

Scheinbar entwickelt sich ein Zwei-Wochen-Rhythmus, in dem neue Rechnungen aus Eutin kommen. Nun werden gleich 4 Artikel in Rechnung gestellt. Alle mit eindeutigen Bezug zu Schwerin: „Die sieben Rtsel des Dietrich Buxtehude“, „Hundert Jahre Philharmonisches Orchester Kiel“, „Lbeck erinnert an Dietrich Buxtehude“, „Lbecker Museen konnten den Besuch steigern“. Da der Herr pro runde Zeile abrechnet, […]

Neue Geschftsidee fr Journalisten

Das Geld ist knapp, sicher auch bei freien Journalisten. Da muss man sich berlegen, wie man Einnahmen generieren kann. Ein cleverer Journalist aus Eutin hat sich da etwas ganz besonderes ausgedacht. Man schreibe Artikel, weil man das als Journalist ja eh tut. Versende sie in einem Word-Dokument ohne weitere Erklrungen an diverse Medien, lt einige […]

Die „Klownde des Internets“

Laut der aktuellen Juli-Ausgabe des deutschen Medienmagazins „Journalist“ sind die derzeit rund 30 Millionen Blogs in Deutschland gro im Kommen. Sie bten eine echte Konkurrenz zu den „gewohnten Medien. Laut des Fachblattes wrden immer mehr Interessierte ihre Informationen aus dem Internet ziehen und weniger in den klassischen medien. Binnen Sekunden wrden sich die Informationen einzelner […]

Springer-affin?

Der Springer-Verlag spielt bekannter Weise schnell die beleidigte Leberwurst. So ist sicherlich auch der Report in der Computerbild ein wenig zickig angehaucht, dennoch juckt es dem unabhngigen Journalisten bei den Formulierungen der Microsoft-Pressestelle in den Fingern. Heise hat die angebliche Einschrnkung in der Berichterstattung ber das neue Office 2007 dementiert. „Microsoft hat de facto keinerlei […]

Schlag in das Journalistengesicht!

Der Riese Microsoft will nun also neben dem Computermarkt auch in deutschen Redaktionen bestimmen. Wie die Computerbild berichtet, hat der Konzern um Bill Gates, einen Knppelvertrag aufgesetzt, der Verlage in der redaktionellen Berichterstattung stark einschrnkt – natrlich zum Vorteil des Multimillionrs. Demnach soll ein Magazin, das die neue „Office Professional Plus 2007 Beta 2″ also […]