Skip to main content

Mutter, der Mann mit dem Koks ist da…

Deal oder „No Deal“?!

Schwerin, M-V – Hin und zurück. Leider nicht „hin und weg“. Die Schlagzeilen der letzten Wochen sind fast schon eine Endlos-Schleife. „Uns geht es gut“. „Es geht voran“. „Wir schaffen das“. Das ewig gleiche politische Tralala – völlig an den Realitäten dabei.

Garniert wird das Ganze dann mit einer Prise Trump-Bashing, Putin-Bashing, AfD-Bashing, Wagenknecht-Bashing. Freie Wähler, Piraten, FDP, alle die Kritik an der GroKo üben, sind sowieso „irgendwie“ verdächtig, „irgendwie“ populistisch, „irgendwie“ aus der Zeit gefallen.

FAKE-NEWS and more

Da werden dann wöchentlich zum Wochenende spiegelverkehrte Nachrichten unter das Volk gebracht, nein, es sind nicht Lügen, es sind nur Verzerrungen, Verkürzungen, Einseitigkeiten, Relativierungen und Selektionen, die ganz subtil vorgenommen werden. Man muss heute gar nicht mehr lügen, um das gemeine Volk hinter das Licht zu führen. Themen, andere Meinungen, Sachverhalte werden einfach ausgeblendet.

Geschönte aktuelle Welt

Es wird eine Welt der schönen und geschönten Statistiken dargeboten. Plötzlich ist die „Agenda 2010“ ein Mega-Erfolg. Plötzlich werden „Wieder“stands“kämpfer“ zu Widerstandskämpfern – getreu der Losung „Her mit dem goldenen Wendehals“. Im TV läuft verdummende Dauerberieselung. Es wird mit Umfrage-Prozenten jongliert. Wann ist endlich die SPD bei 99,9 Prozent und die CDU bei 99,8 Prozent? Warum liegt die Zustimmung für Frau Merkel noch immer nicht bei 120 Prozent? Wird etwa befürchtet, dass dann einige auf „180“ wären? Warum ist zudem die Arbeitslosigkeit noch nicht bei minus 5 Prozent, obwohl doch draussen plus 8 Grad sind (Stand 27.2.17)? Tja, politischer Rechenkünstler müsste man sein.

Viel wird nicht benötigt…

Heute braucht man zum Aufstieg in höchste öffentliche Ämter ja nur noch das Abitur. Der selbst verordnete Fachkräftemangel macht es möglich. Daher kann man auch neben zig politischen, vorgeblich ehrenamtlichen und sonstigen Aktivitäten ja  zusätzlich noch  akademische Titel und Auszeichnungen erheischen. Politische Vergangenheiten zählen nicht mehr, die negativen schon gar nicht. Wer das nicht aushalten mag, ist selbst negativ, also nicht reif für die Zukunft.

„Gut“ und „böse“…

Wer zu den „Guten“, den „Positiven“  gehört, entscheiden dann im Zweifelsfall die SPD, die CDU oder der Arzt „Ihres“ Apothekers, der noch nicht auf Mindestlohn oder Hartz IV „gesetzt“ wurde.

Wende-Manöver?!

Die Zeit ist eigentlich reif für eine Wende. Nein, nicht für eine a la 1982, die sich als „geistig-moralische“ titulierte, aber genau das Gegenteil dessen war. Auch nicht für eine ähnliche wie die 1989er, die viele Alt-Kader in neue Ämter spülte.

„Sprechen mit Trump“

Sprechen wir einmal „mit Trump“, was ja in deutschen Landen in der Gegenwart mehr als gewagt ist. Der „Klassenfeind“ liest ja mit…

Es kommt auf den richtigen „Deal“ an. Wie wäre es damit: Es ist doch genug für ALLE da. Niemand brauchte zu hungern, vor Kriegen oder Konflikten zu flüchten, Ãœberlebenskämpfe, auch hierzulande, zu führen. Es brauchte nicht einmal Parteien zu geben. Damit schützt man sich gleichzeitig vor Verfilzungen, zu viel Politik, Macht und Geld verderben ohnehin den Charakter und man braucht vor dem biologischen Urnen-Gang auf weitere verzichten. Was nützen nämlich Wahlen, die diesen Namen nur relativ verdienen?!

„Gorbi“ muss her

Seit einiger Zeit existiert ein kleines Büchlein, ein Appell eines politisch Sehenden, ohne den die Welt nicht aus den Fugen geraten wäre – was im wahrsten Sinne des Wortes positiv gemeint ist: Ein Appell von Michail Gorbatschow an die Welt „Kommt endlich zur Vernunft – NIE WIEDER KRIEG!“.

Es sind interessante Ãœberlegungen, die Gorbatschow anstellt, etwa wenn er vor Resignation warnt, vor Aufgabe und Lethargie: … „Es gibt ein russisches Sprichwort: `Unter einem fest auf der Stelle liegenden Stein fließt das Wasser nicht mehr…`“ Das bedeutet: Steine werden nicht liegen gelassen, nicht umgangen, nein, sie werden aus dem Weg geräumt!

Sind Merkel, Schulz, Steinmeier oder von der Leyen aber Menschen, die Steine aus dem Weg räumen?! Sind sie nicht eher Menschen, die diese umgehen, ignorieren oder sogar für neue Steine sorgen? Der Autor lässt sich aber gern „eines Besseren“ belehren!

EINE Menschheit

Auf die Frage von des bekannten Publizisten Franz Alt, was denn die Summe der persönlichen und politischen Erfahrungen sei, antwortet der Weltveränderer Gorbatschow unter anderem: „… Die höchsten Güter, wenn es um gesellschaftlich-politische Werte geht, waren und bleiben für mich Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität… Bist du ein Mensch, ist es deine Pflicht, für diese Werte einzustehen… Wir leben auf EINEM Planeten, und wir sind EINE Menschheit. Es gibt zwei Wege zu dieser Einsicht zu gelangen und entsprechend zu handeln – entweder durch Vernunft oder durch die Angst vor einer unvermeidlichen Katastrophe…“

Wo sind jedoch die politischen, kulturellen und wirtschaftliche Eliten, die von den genannten höchsten Gütern nicht nur fabulieren, sondern diese mit positiven Taten und Aufrichtigkeit „füllen“. Die, wie Gorbatschow, selbstlos handeln – ohne Rücksichtnahme auf möglichen Machtverlust. Hierzulande ist da leider „Steppe“.

Man lebt ja gut vom „Emotionalisieren“ der Massen, vom „Gegeneinander ausspielen“, vom Verdummen.

Wo bleibt die Selbstachtung?

Aber will „man“, wollen „diese Eliten“ dauerhaft so leben? Wo bleibt da die Selbstachtung? Was wird dann aus der Zukunft, wenn es nur noch heißt „Nach mir die Sintflut“?!

Falco wusste es bereits…

Ein aufrüttelnder Song fällt einem da ein. Von einem grossen österreichischen Sänger, der vor fast 20 Jahren tödlich verunglückte. Zugleich ein nachdenklicher Song, der aufzeigt, woran diese Gesellschaft leidet… An der Gier und der Jagd nach Geld sowie „Vergnügen“. Um jeden Preis! Das ist aber noch nie gut gegangen. „Koks“ oder „Geld“ – beides führt in den Abgrund! Wie wäre es mal mit Frieden, Aufrichtigkeit und Toleranz?!

Das wäre ein guter „Deal“!

Marko Michels

PS: Viel Spass beim Reinhören 🙂 : https://www.youtube.com/watch?v=L1RCM5TVDqQ (In die Suchmaschine des eigenen Vertrauens kopieren!)

 

 

 

 

 


Ähnliche Beiträge