Skip to main content

Datenaktualisierung 2008 im Deutschen Internet Register

Auf dem Briefumschlag ist kein Absender. Mhm, von wem mag das sein. Kurzer Hand geöffnet und siehe da, wir haben Post von der DAD Deutscher Adressdienst GmbH.


Ganz groß ist von einer Datenaktualisierung 2008 im Deutschen Internet Register zu lesen. Hört sich offiziell an. Wir sollen Richtigkeit und Vollständigkeit der verzeichneten Daten überprüfen. Die Eintragung und Aktualisierung der Basisdaten ist kostenfrei steht da. Anbei auch gleich ein Formular für die Korrektur.

Wenn man aber nun dieses Formular, ohne das Anschreiben oder das Formular selbst genau durchzulesen, ausfüllt und zurücksendet, hat man in keinster Weise die Basisdaten kostenlos korrigiert. Vielmehr hat man einen Auftrag für eine 958 Euro/jährlich teure Anzeige unterschrieben, zzgl. Mehrwertsteuer versteht sich und das für 2 Jahre. Also 2280.04 Euro für einen Adressbucheintrag auf einer Seite, die keiner kennt.

Solche Versuche gibt es immer wieder. Schon 2004, 2005 war die DAD fleißig beim Briefe schreiben.


Ähnliche Beiträge