Skip to main content

Chemtrails über Schwerin

Wenn ein paranoider Verschwörungstheoretiker den Posteingang mit Spam vollmüllt…

Seit nun einigen Wochen wird die Redaktion von Schwerin-NEWS.de schon mit E-Mails bombardiert, in denen ein vermeintlich sorgenvoller Schweriner, ein Herr Ognian Marinov, in gebrochenem Deutsch darauf aufmerksam macht, dass unsere Stadt und deren Bewohner von giftigen Kondensstreifen am Himmel – sogenannten Chemtrails – bedroht werde. Der Adresszeile zufolge ist unsere Redaktion nicht der einzige Empfänger der Mails. Auch diverse andere Medien, politische Parteien, Beschwerdestellen sowie Privatpersonen werden damit zugemüllt. Scheinbar müsse jede Person und jede Institution über diesen Umstand aufgeklärt werden. Spam? Mittlerweile ist das unzweifelhaft zu bejahen.

Dennoch… es mag vielleicht im ersten Moment nur lästiger E-Mail-Müll sein, der von einem verwirrten Geist verfasst und in Umlauf gebracht wird. Allerdings findet diese pseudowissenschaftliche Verschwörungstheorie rund um die sogenannten Chemtrails eine überaus breite Anhängerschaft – primär in esoterischen Kreisen sowie bei „Klimaskeptikern“. Der Herr Marinov steht also nicht allein mit seinem Weltbild.

Dies zum Anlass genommen, soll dieser Blogbeitrag nun ein klein wenig Licht ins Dunkel bringen als auch dem Wunsch des Spammers, beachtet zu werden, entsprechen.

„Genozid“

Genozid, ein Begriff der des öfteren vom Urheber gebraucht wird – harter Tobak. Die Leugnung der Existenz dieser Chemtrails sei selbstgemachter Genozid, wirft Marinov bspw. in einer Mail der Regierung vor. Erwartet man jedoch eine ausführliche Begründung und Erörterung anlässlich dieses Vorwurfs, wird man, gemäß der gängigen praxis der Chemtrailanhänger, mit schwurbeligen und unseriösen Aussagen enttäuscht. Zudem ist das gebrochene Deutsch des Herrn Marinov äußerst schlecht zu verstehen.

„Genozid Frau […], ich bitte Sie unsere Oberbürgermeisterin vom 85.000 große Stadt Schwerin zu informieren, über alle vom mir als Bürgerbeschwerde zugesandte wichtige Informationen! Alles andere betrachte ich als unverantwortliche, kriminelle Vertuschung und Verschwörung seitens der Verantwortlichen.“ (Alle Fehler original übernommen)

Der Herr Marinov – sollte er wirklich so heißen – gibt zudem an Kinder zu haben und in äußerster Sorge um diese zu sein. „Wir müssen unsere Würde, unsere Kinder schützen! Uns informieren und nicht nur das gute glauben! Es ist spät! Alle warnen!“, heißt es in einer anderen E-Mail.

Sicherlich ist das Sich-Sorgen um die eigenen Kinder selbstverständlich. Doch was können wir nun mit diesen Ausrufen anfangen? Gar nichts! Denn in fast allen Mails sind nicht mehr als ein paar Sätze wie diese zu finden. Zudem kontextlos hingeworfene Begriffe wie CO2-Lüge, Geoengineering, Chemtrails, Krieg im Himmel etc.. Dem Leser werden dann – zur vermeintlichen Untermauerung der getätigten Aussagen – schlicht Seiten Dritter (oft youtube-Videos) per Link angeboten. Und diese sind kaum besser zu ertragen – weil ebenso Inhaltslehr.

Was sind Chemtrails?

Chemtrails sollen laut Verschwörungstheoretikern bestimmte Kondensstreifen von Flugzeugen (militärische sowie zivile) sein, die aufgrund der Beisetzung von bislang unbekannt gebliebenen Substanzen eine Art auflösende Wirkung auf Kohlendioxid haben sollen. Dies führe zu einem lokalen Wegfall des Treibhauseffektes sowie zu künstlichen Tiefdruckgebieten und schließlich Extremgewittern. Allerdings beteht in Chemtrailkreisen bislang keine Einigkeit über deren chemische Zusammensetzung, sowie zur genauen Wirkung der angeblichen Chemikalien und zur Frage, welche Flugzeuge genau die Beimengungen verbreiten würden. So werden unterschiedlichste, teilweise hanebüchene Angaben gemacht. So

enthielten diese „gefährlichen“ Kondensstreifen Substanzen wie Barium- oder Aluminiumverbindungen, Titan oder Teutonium. Weiterhin auch hin und wieder radioaktive Stoffe, Kunststoffasern unbekannter Zusammensetzung, Äthylen-Dibromid (EDB), Nanobakterien, Aerosol-Impfstoffe gegen Milzbrand, Tularämie, Brucellose und Masern oder Pathogene sowie genmanipulierte Mikroorganismen unbekannter Art. Auch zu den „Hintermännern“ der Chemtrail-Hypothese gibt es keinen einheitlichen Tenor. Mal sind es Freimaurer, Illuminaten, jüdische Weltverschwörer, schlicht und allgemein die Regierung, Geheimdienste, die UNO, etc. pp..

Viele Anhänger ignorieren dabei obzessiv allgemeingültige Erkenntnisse der Meteorologie oder legen diese verfälscht dar.

Kondensstreifen sind Wolken aus Eiskristallen

Ob Kondensstreifen hinter den Triebwerken von Flugzeugen entstehen und wie lange sie bestehen bleiben, lässt sich hingegen ganz simpel erklären. So sind Kondensstreifen (Sublimationsstreifen, contrails) schlicht sichtbare Wolken aus flüssigen oder gefrorenen Wassertröpfchen, die durch die Abkühlung von Flugzeugabgasen in kalter Luft entstehen. Durch die Verbrennung von Treibstoff entsteht als Reaktionsprodukt Wasser, welches zunächst unsichtbar die heißen Triebwerke verlässt. Innerhalb kürzester Zeit entstehen dann Eiskristalle, die hinter dem Flugzeug sichtbar werden. Da die Eiskristalle oft einen Rußkern haben, wird die Bildung der Eiskristalle erleichtert.

Die Lebensdauer der Kondensstreifen wird hingegen durch den Wasserdampfgehalt, also durch die relative Luftfeuchte beeinflusst. Sie bleiben solange bestehen, bis die relative Luftfeuchte unter 100 Prozent fällt. Ist ein Hochdruckgebiet mit recht trockener Luft wetterbestimmend, verschwinden die Streifen recht schnell.

An Herrn Marinov

Lieber Herr Marinov, bitte unterlassen Sie weiteres Versenden Ihrer durch und durch obskuren Mails. Sofern Sie nicht in der Lage sind Ihr Anliegen auch nur ansatzweise vernünftig, in mindestens zehn eigenständig formulierten Sätzen und mit stichhaltiger Darlegung von Fakten zu unterbreiten, verschonen Sie bitte Ihre Adressaten.

Denn was soll man z.B. damit anfangen?:

„Werte Damen und Herren bei der Kriminalpolizei,
Ich schlage vor, die Verbrecher zum Rechenschaft zu stellen. Aus meiner Sicht hat Germany keine Verfassung und kein Friedensvertrag. So gesehen unseren Volksvertreter im Landtagen, in Ministerien , im Bundestag sind ohne Immunität und eine Schauspieltruppe ähnlich. Liest bitte gut die Gesetze , Grundgesetz.. Da ist auf Verfassung hingewiesen. Meine Große Familie lebt auch in Deutschland und ich muß meine Kinder in Deutschland schützen!!!!!!!!! Wir Alle haben GENUG Verwandte vor 70-80 Jahren verloren!!!! Lasst Euch bitte nicht wieder vom BÖSEN KRÄFTEN REINLEGEN!!!! Manipulationstechniken gibt’s genug.“

So gewinnen Sie bei niemandem Gehör! Zudem ist ein einziger Kondensstreifen über einem ansonsten fast wolkenfreien Himmel – diese Fotografien scheinen Sie ja als Beweismittel zu lieben – noch lange keine wie Sie sagen „Straftat“. Weiterhin, Herr Marinov, ist der von Ihnen als Beweis für die Existenz der Chemtrails angeführte Wikipedia-Artikel überhaupt keiner. Es ist Schlicht ein objektiver lexikalischer Eintrag zur Begriffserklärung. Man muss auch nicht einmal das beste Deutsch beherrschen um zu verstehen, dass die Autoren in keinem Satz die Existenz der Chemtrails als bewiesen und real darstellen.

Ognian Marinov vs. Ognian Marinov

Vielleicht ist, was ich nicht beurteilen kann, der Name Ognian Marinov in Bulgarien und anderen osteuropäischen Ländern häufig anzutreffen, in Schwerin ist er jedoch eher sehr selten. Da jedoch in der Mecklenburgischen Staatakapelle Schwerin ein Musiker mit gleichem Namen „Stellvertretender Stimmführer der II. Violinen“ ist, und dies eine durchweg seriöse Anstellung etc. ist, ist nicht zu hoffen, dass es sich bei beiden Personen letztendlich gar um ein und die selbe handelt. So oder so ist die Spam-Aktion des einen doch erheblich rufschädigend für den anderen.

Sollten dem Spammer Marinov am Ende alle Verteufelungen der Regierung und weitere 1.000 phobische Mails nicht zu seinem Seelenfrieden verhelfen, sei ihm folgende Adresse zu empfehlen: Wismarsche Straße 393-397, 19049 Schwerin, Helios Kliniken Schwerin. Die haben da extra ne Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit ganz phantastischen Ärtzten. Seien es nun Psychosen, Schizophrenien, Angst- und Zwangserkrankungen, hirnorganisch bedingte psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten, oder Verhaltensstörungen jeglicher Art, die Klinik verfügt über alle modernen biologischen und psychotherapeutischen Behandlungsmaßnahmen. Dort werden Sie geholfen.

Patrick Dettmann


Ähnliche Beiträge